Direkt zum Inhalt

Einzelader auf Flachbandkabel

Einzelader auf Flachbandkabel

Die Nicomatic-Verbindungslösung von Einzelader auf Flachbandkabel basiert auf zwei unterschiedlichen Produkten: Auf der einen Seite ist ein gecrimptes Flachbandkabel mit im Gehäuse montierten Kontakten mit einem Raster von 2,54 mm, und auf der anderen Seite des Gehäuses befindet sin ein Rundkabel (AWG 28-22). Diese sind miteinander verbunden und ermöglichen einen einfachen Austausch der üblichen sperrigen Draht-Verkabelung, wodurch an Gewicht gespart werden kann. Der Tulpenkontakt ermöglicht die Kompatibilität mit allen marktüblichen Stiftleisten mit 0,635 mm. 

Die Verbindung zwischen Flachband- und Einzeladerkabel kann entweder mit zwei einzelnen Gehäusen erfolgen, welche zusammengesteckt und wieder auseinandergenommen werden können, oder aus einem flacheren Mono-Gehäuse, welches eine einfache dünne und nicht-auskuppelbare Verbindung (AWG 26-22) ermöglicht.

Eigenschaften:

  • Einfache Verbindung von Einzelader zu Flachkabel in einem 2,54 mm-Raster
  • Volle Kompatibilität mit CrimpFlex™
  • Gehäuse von 2 bis 12 Pinanordnungen für 1SM/2SL und von 1 bis 20 Pinanordnungen für DFM
  • Gewichtsreduzierung von bis zu -30% im Vergleich zu Rundkabeln
  • Multi-Punkt-Verbindung von Flexleiter zu Leiterplatte
  • Recyclingfähiges und RoHS-konformes Crimpwerkzeug (Art.Nr.14841) mit Anleitung
  • Stift- und Buchsen-Crimpkontakte lieferbar in Beutel oder auf Bandspule

Discrete to flat monohousing data sheet - DFM
Discrete wire to flat cable connection
CrimpFlex Products Selection Guide
Crimping instruction for 14841 hand tool